Stefan Pölt: Unter der Fuchtel (Kolibri)

Unter der Fuchtel
© Stefan Pölt

„Ich biete dir Paroli wie
mein Papa!“, piepst der Kolibri
zu seiner Frau, doch die sagt knapp:
„Ich lach mich tot! Und jetzt schwirr ab!“

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber

***

Tiergedichte-Website
Tiergedichte-Blog

***

Stefan Pölt: Geruchsbelästigung (Schleiereule)

Geruchsbelästigung
© Stefan Pölt

„Verdammt!“, entfuhr’s der Schleiereule,
„Was riecht hier so nach Eierfäule?“
Worauf er, so zurechtgestutzt,
verlegen seine Federn putzt.

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber

***

Tiergedichte-Website
Tiergedichte-Blog

***

Stefan Pölt: Pfauenlogik

Pfauenlogik
© Stefan Pölt

Ein eitler Pfau will imponieren
und schlägt ein Rad im Sonnenlicht.
Doch sie scheint’s nicht zu intressieren:
Ich brauche deinen Radschlag nicht!

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber

***

Tiergedichte-Website
Tiergedichte-Blog

***

Stefan Pölt: Wasserscheu (Pinguin)

Wasserscheu
© Stefan Pölt

„Du, unser Kleiner ist gereizt –
das Wasser wäre nicht geheizt …“,
sagt seine Frau zum Pinguin,
„Er muss doch rein, jetzt zwing du ihn!“

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber

***

Tiergedichte-Website
Tiergedichte-Blog

***